Logo Buchungssätze üben

Übung zu Materialaufwand und Vorräten 2

Die Rohstoff- und Warenbestände werden auf drei Konten verbucht: Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, unfertige Erzeugnisse und fertige Erzeugnisse. Sämtliche Preise und Beträge sind netto, als ohne Mehrwertsteuer angegeben. Wir üben mit Mehrwertsteuersätzen von 20 % und 10 %. Das Unternehmen befindet sich in Österreich, die Lösungen sind aber auch nach deutscher und Schweizer Rechnungslegung angegeben.

Die Bilanz und GuV zu Beginn: SKR03 SKR04 SKR07 EKR KMU

Aufgabe 1:

Ein Fuhrwagen hält im Hof. Er kommt von der Friedrich Schäfer AG und ist mit 240 kg Schafvlies beladen. Berengar klettert auf den Wagen und prüft die Lieferung. Das Vlies ist in Ordnung und wird abgeladen. Der Fuhrmann überreicht ein Kuvert mit der Rechnung über 120 G netto, klettert wieder auf den Wagen, wendet und fährt davon.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 2:

Olaf hat einen Karren in das Lager geschoben. Er holt 60 kg Flachsstroh zur Weiterverarbeitung im Wert von 6 G.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 3:

Olaf ist mit seinem Karren zurück. Er hat verarbeiteten Flachs mitgebracht. Die Pflanzen waren gut in der Ausbeute für lange Flachsfaser und er konnte 8 kg im Wert von 8 G mitbringen. Dazu hat er noch 6 kg kurze Flachsfasern im Wert von 3 G auf seinem Karren. Beides bringt er ins Lager.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 4:

Der Knecht des Bauern Kleinschmidt ist mit 20 m Rohleder erschienen. Dieses möchte er gern verkaufen. Berengar schaut sich das Leder an und ist zufrieden. Åge erklärt, dass er dem Bauern dafür 20 G zahlen werde. Er gab dem Knecht ein Schreiben mit, in dem er die Zahlungs­verpflichtung bestätigte und ließ das Leder ins Lager bringen.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 5:

Es konnten 11 m Stoff verkauft werden. Diese haben einen Wert von 66 G und werden aus dem Lager entnommen.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 6:

Henriette, eine der Spinnerinnen, ist im Lager erschienen. Sie holt 5 kg Flachswolle aus langen Flachsfasern, um diese zu Leinenfäden zu verspinnen. Diese haben einen Wert von 5 G

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 7:

Aus dem Lager werden 20 m Leder geholt. Diese wurden heute von Kunden gekauft. Sie haben einen Wert von 60 G

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 8:

Die Spinnerinnen waren fleißig gewesen. Olaf hat von ihnen 10 kg Wollfäden mit einen Wert von 60 G mitgebracht. Diese werden im Lager verstaut.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 9:

Der Verkauf von Leinenstoffen, vor allem nach Polen und Ägypten, war sehr erfolgreich. Insgesamt konnten 28,3 m Leinenstoffe verkauft werden. Sie haben einen Wert von 283 G. Berengar holt diese aus dem Lager.

Lösung: 3 4 7 E K

Aufgabe 10:

Heute konnte auch noch ein Buch an eine junge Dame verkauft werden. Dieses hat einen Wert von 4 G und wird ebenfalls dem Lager entnommen.

Lösung: 3 4 7 E K

Die Bilanz und GuV im Ergebnis: SKR03 SKR04 SKR07 EKR KMU