Logo Buchungssätze üben

Hilfe zu den Fragen mit Multiple Choice-Antworten

Die Fragen kommen aus dem Bereich der Buchführung und orientieren sich an der Ausbildung zum Industriekaufmann bzw. zur Industriekauffrau. Wurde die Option „einschließlich Kostenrechnung“ gewählt, so werden neben Fragen zur Buchführung auch Multiple Choice-Fragen aus der Kosten- und Leistungsrechnung gestellt. Sowohl die Fragen aus dem Bereich der Buchführung als auch die Fragen aus der Kosten- und Leistungsrechnung orientieren sich an den Schwierigkeitsgraden, die anfangs eingestellt wurden.

Die Aufgaben werden mit drei verschiedenen Antworttypen gestellt. Es gibt Fragen, bei denen nur eine Antwort richtig ist, solche, bei denen mehrere Antworten richtig sein können und solche, bei denen die Antwort schriftlich einzugeben ist. Es wird die gesamte Menge an Frage, die zu den ausgewählten Schwierigkeitsstufen gehören, einmal in zufälliger Reihenfolge durchgegangen und danach in neuer, zufälliger Reihenfolge wiederholt. Es gibt kein Ende, so dass die Fragen grundsätzlich unendlich lang durchgeübt werden können. Das jeweils aktuelle Ergebnis wird direkt über den Fragen angezeigt, die richtige Antwort wird unterhalb der kommenden Frage angezeigt. Wird bei einer Frage keine Antwort gegeben, kann diese durch einen Klick auf „weiter“ ignoriert werden. Diese Frage wird dann nicht gezählt.

Single Choice- und Multiple Choice-Fragen

Bei den Fragen mit nur einer richtigen Antwort, den Single Choice-Fragen, gilt natürlich nur die eine richtige Antwort. Die Antworten müssen dabei genau durchgelesen werden, da diese sich zum Teil stärk ähneln. Bei den Fragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten, den Multiple Choice-Fragen, müssen alle richtigen Antworten ausgewählt werden, damit diese als richtig gezählt werden. Ist keine Antwort richtig, ist die Option „keine der genannten Antworten“ auszuwählen. In diesem Fall werden alle anderen gesetzten Häkchen ignoriert, wie als wenn sie nicht gesetzt worden wären. Es gibt Fragen, bei den nach den Pflichtbestandteilen, bspw. der Herstellungskosten, gefragt werden. Bei diesen dürfen Positionen, die zu den Wahlbestandteilen zählen, nicht mit angehakt werden.

Es kann sein, dass manche Antworten irritierenderweise als falsch gewertet werden. So ist die Antwort, dass eine Buchung ohne Beleg nicht stattfinden dürfe, falsch, auch wenn dies in manchen Lehrbüchern oder auf einige Webseiten so steht. Gern kann uns hierzu ein Kommentar unter info@waldlandwelt.de zugesandt werden. Sollte diese Auswahlmöglichkeit häufiger irritieren, werden wir diese entfernen. Warum diese Antwort allerdings trotzdem falsch ist, haben wir im Artikel „Buchen ohne Beleg“ erläutert.

Fragen mit Eingabefeld

Bei Fragen, unter denen ein Eingabefeld erscheint, ist die Antwort in möglichst knapper Form in das Feld einzutragen. Dabei werden Antworten wie „Aktiva“ genauso gezählt, wie die Schweizer Variante „Aktiven“. Wird nach einer Menge gefragt, bspw. nach dem Gewicht von fünf Körben mit jeweils 1 kg Äpfeln, ist die Antwort „5 kg“ genauso richtig, wie „fünf Kg“ oder ein kurzer Satz, wie „Dieses beträgt 5 Kilogramm.“ Sehr einfache Sätze und allgemein bekannte Abkürzung werden genauso akzeptiert, wie der bloße Begriff. Die Antwort „5“ wäre in diesem Fall allerdings falsch, die Maßeinheit gehört zur Zahl mit dazu. Das Gleiche gilt bei Monats- und Jahresangaben. Eine Antwort, wie „Das Gesamtgewicht der Äpfelt bemisst sich auf 5 kg.“ ist jedoch leider zu komplex, um noch als richtig erkannt zu werden.

War eine Frage falsch gestellt oder zu schwer?

Sollten Fehler festgestellt werden oder ist eine Frage für die Industriekaufleute zu schwer, kann uns hierzu gern ein Hinweis über info@waldlandwelt.de gegeben werden. Auch wir machen natürlich Fehler und werden den Hinweisen definitiv nachgehen.